Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen

#1

Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 02.11.2011 00:24
von Fellnase • 579 Beiträge

Heute habe ich zwei sehr unterschiedliche Bewerbungen raus geschickt ... eine als Putzfrau im örtlichen Krankenhaus und eine für einen Job im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit für unsere Partei im Landtag. Der letzte wäre ein Traum .... Hoff.

Vor ein paar Tagen waren wir in einem großen Reitstall probe jobben .. könnte ein 400-Euro-Job für jeden von uns werden .. sollten eigentlich heute telefonisch Bescheid kriegen, aber noch war kein Anruf ... also warten und hoffen.

nach oben springen

#2

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 03.11.2011 09:48
von Mecker • Besucher | 618 Beiträge

Wir warten auf Rückruf wegen dem Job im Reitstall ... bisher noch nichts .. gestern kam eine Absage von einer Wohnungsbaugesellschaft, wo ich mich für das Büro beworben hatte.

nach oben springen

#3

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 04.11.2011 11:34
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Habe dann gestern Abend bei dem Reitstall mal per e-mail nachgefragt und heute den entschuldigen Rückruf bekommen, dass sie uns vergessen hätte zu benachrichtgen, weil so viel um die Ohren, dass natürlich schon längst jemand anders den Job bekommen hätte. Ja ja ... aber dass einige Leute, die haben probejobben kommen wollen, ohne Absage einfach nicht erschienen sind, war für sie nicht zu verstehen.

Die meisten Menschen verstehen sicher nicht, wie viel eigentlich ein Mensch, der arbeitslos ist, um die Ohren hat, wenn der alles erledigen muss, was man zu tun hat, um erstens Arbeit zu suchen und zweitens noch alle Probleme lösen, die sich aus der Arbeitslosigkeit ergeben.

Sie denken vermutlich, dass alle reinen ARGE-Empfänger zu Hause nur auf der faulen Haut rum liegen.

nach oben springen

#4

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 04.11.2011 21:23
von Freedom • 4.383 Beiträge

Heute habe ich eine sehr nette Absage von einer Firma bekommen, die in Erwägung gezogen hatten, auch eine ältere Mitarbeiterin für einen wirklich schönen Bürojob einzustellen ... haben mich aber nicht genommen, aber immerhin war die Absage lieb und persönlich .. eine alte Frau hat den schönen Job ja nur kriegen können und ich werde wohl nicht die Einzige gewesen sein.

Beworben habe ich mich heute in der Küche eines Altenheims im der Nähe von Plön für Teilzeit als Hilfe und bei Lidl, weil ich beim Einkaufen sah, dass dort Aushilfen gesucht werden.

nach oben springen

#5

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 10.11.2011 11:29
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Ich hab um 1 ein Vorstellungsgespräch bei einem Pflegedienst .. hoff.

nach oben springen

#6

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 10.11.2011 19:00
von Freedom • 4.383 Beiträge

In ca. 2 - 3 Tagen wollen sie sich entscheiden .. also warten, was draus wird, natürlich kommen noch mehr wie immer.

nach oben springen

#7

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 13.11.2011 00:20
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Habe heute 2 Bewerbungen raus geschickt, eine als Telefonistin in einer IT-Firma und für Jürgen und mich wir alle beide was als Helfer in einer Wurstfabrik.

nach oben springen

#8

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 13.11.2011 23:58
von Freedom • 4.383 Beiträge

Vorhin habe ich eine Initiativbewerbung an eine große Druckerei hier im Ort für uns beide geschickt und auch für uns beide in Kiel an eine Pizzeria geschrieben, die Flyer-Verteiler suchen, in welchem Umfang .. weil ich erstmal wissen muss, ob sich das lohnen würde.

nach oben springen

#9

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 14.11.2011 10:18
von Freedom • 4.383 Beiträge

Heute früh war eine Absage von TEDI auf eine Initiativbewerbung dort in der Post .. sagt mir, dass sie Bewerbungen von älteren Leuten gar nicht erst weg legen, falls mal was frei wird.

Meine Parteikollegen, die ja im Landtag jemand für die Öffentlichkeitsarbeit suchen, haben mir eine sehr persönliche und nette Zwischenmeldung geschickt. Ich werde natürlich nicht die Einzige sein, die sich freuen täte, dafür bezahlt zu werden, unsere Partei bekannt zu machen.

nach oben springen

#10

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 15.11.2011 16:27
von Mecker • Besucher | 618 Beiträge

Hab heute eine recht gut zu lesende Zwischenmeldung von einem IT-Unternehmen bekommen ... liest sich so, als sei ich in einer Vorauswahl ... die jemand im Inbound-Support suchen.

nach oben springen

#11

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 16.11.2011 21:32
von Fellnase • 579 Beiträge

Ich glaube nicht, dass ich diesen Job im Pflegedienst, wo ich mich vorstellen war, bekomme .. aber wie immer, die Firma sagt nichtmal ab und das, obwohl es ja ein Vorstellungsgespräch gab.
Ich finde immer, dass es ja schon fast normal ist, dass man auf die unendlich vielen schriftlichen Bewerbungen per e-mail selten was an Antwort bekommt, das geht ja noch und kann ich auch verstehen, weil ich vermute, jede Firma wird da mit hunderten von Bewerbungen regelrecht erschlagen .. aber wenn man dann da war, um sich vorzustellen, wäre es schon nett mal abzusagen, wenn man jemand anderen genommen hat, finde ich.

Dieser Pflegedienst z. B. war einer über eine Art religiöse Gruppe, so ein nicht dogmatischer Zusammenschluss von verschiedenen Glaubensrichtungen, die sich zum Ziel gesetzt haben, eine gerechtere und sozialere Welt zu schaffen, schreiben sie auf ihrer Homepage.

Vielleicht wär es ja mal ne Maßnahme, dass so sozial zu sein, Menschen, die extra zu ihnen hin gefahren sind für ein Vorstellungsgespräch mal zumindest bei sowas abzusagen.

Morgen früh kann ich in die Firma, wo auch Jürgen seinen 1-Euro-Job gemacht hat ... vermute, das wird dann gehen für zumindest paar Monate, dass ich ein bißchen so dazu verdienen kann, was überm ARGE-Satz ist .. so 120 - 130 Euro im Monat ca., was sicher hilft.

Ich hoffe, dass die auch wirklich jetzt was für mich haben und auch gleich.

nach oben springen

#12

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 17.11.2011 14:03
von Fellnase • 579 Beiträge

So ..auch wenn es erstmal kein richtiger Job ist, kann am morgen anfangen mit einem 1-Euro-Job .. wie lange ganz genau, weiß ich noch nicht, vermute ein Vierteljahr ... das hilft schonmal ein bißchen weiter.

nach oben springen

#13

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 18.11.2011 14:18
von Mecker • Besucher | 618 Beiträge

Die Pflegedienstfirma wird sicher nicht mehr absagen ... zusagen sowieso nicht, so lange wie es schon her ist, dass ich mich da vorstellen war.

Wo ich jetzt den 1-Euro-Job mache, versucht man ja, mich zu vermitteln, soll Montag meinen Lebenslauf mal mitbringen, aber unser Chef hat mir keine großen Hoffnungen gemacht, er sagt, es ist so oder so schwer, Leute unterzubringen und in meinem Alter extrem schwer und glückt nur ganz selten. Tja .. erlebe das ja leider auch selbst.

nach oben springen

#14

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 21.11.2011 00:09
von Freedom • 4.383 Beiträge

Heute hab ich zwei sehr unterschiedliche Bewerbungen gemacht .. eine nur als Aushilfe im Büro eines Rechtsanwalts ... die andere zu kriegen wäre ein Traum .. im Büro öffentlicher Dienst, einer Erziehungsberatungsstelle in Kiel, aber sollte ich so viel Glück haben ....

nach oben springen

#15

RE: Was ich bei der Job-Suche erlebe

in Thema Alter 26.11.2011 00:29
von Freedom • 4.383 Beiträge

Was immer es sein mag .. habe mich heute als Zugbegleiterin beworben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 1388 Themen und 6303 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen