Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Neue Software

in Grundsicherung 15.05.2019 13:47
von michelle65 • 42 Beiträge

Hallo alle zusammen,
ich arbeite bei einem Unternehmen, welches Personaldienstleistungen anbietet. Mehrere Arbeitnehmer von uns haben sich beschwert, dass unsere Software nicht mehr Up-to-Date ist. Daran wollen wir jetzt natürlich etwas ändern. Uns ist es nämlich sehr wichtig, dass sich die Mitarbeiter wohl fühlen und ihre Arbeitsprozesse so gut es geht durchgehen können. Ich suche nun also nach einem guten Unternehmen, welches unter anderem auch Software für Personaldienstleister macht. Die Steuerung aller kaufmännischer und administrativer Prozesse sollte dringend neu gemacht werden. Kann mir jemand von hier vielleicht ein Unternehmen empfehlen? Das wäre echt super. Danke und habt noch eine schöne Woche.

nach oben springen

#2

RE: Neue Software

in Grundsicherung 15.05.2019 15:13
von nancyernst • 39 Beiträge

Schönen guten Mittag michelle65,
kenne das Problem nur zu gut. Ein Freund von mir hat es geschafft seine eigene Personaldienstleistungsfirma zu eröffne. Mit seiner Frau und dessen Schwester hat er vor ca. einem Jahr in einem kleinen Büro gestartet. Nun haben sie mehrer Niederlassungen in der Umgebung und zig Angestellten.
Er hat sich an eine Firma gewand, welche ihre Abläufe vereinfachen konnten.
Dadurch ist es für alle involvierten viel einfacherer und übersichtlicher geworden.
Einen Tipp, welchen ich deinem Unternehmen geben könnte, ist euch eine Informatiker anzuschaffen. Diese sind nicht gerade billig, können aber dafür viel helfen.
Oder ihr wendet euch an den Hersteller, welcher eure Software erstellt hat.

nach oben springen

#3

RE: Neue Software

in Grundsicherung 16.05.2019 10:10
von michelle65 • 42 Beiträge

Danke für die schnelle Antwort! Wir hatten uns auch schon Gedanken darüber gemacht, wie wir das am besten anstellen sollten. Das Thema Software ist da auch öfters zur Sprache gekommen. Allerdings wusste keiner so richtig, an welche Adresse man sich da dann am besten wenden sollte. Die Mitarbeiter müssen dann ja auch in die Software eingelernt werden und regelmäßig Fortbildungen besuchen. Ich hab mir mal die Seite der Firma angeschaut und sie scheint echt das zu sein, was wir gesucht haben. Natürlich muss ich das dann erstmal mit meinen Kollegen und auch unseren Vorgesetzten besprechen, aber das ist ja schon mal ein erster Schritt in Richtung unseres Ziels.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mims
Forum Statistiken
Das Forum hat 1773 Themen und 8407 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen