Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 17.05.2019 08:34
von nancyernst • 48 Beiträge

Guten Morgen,
ich habe mich vor einem Jahr neben dem Studium selbstständig gemacht. Meine Hochschule unterstützt Studenten bei der Realisierung ihrer Idee und dem Aufbau ihres eigenen Start-Ups. Sie machen regelmäßig Veranstaltungen, stellen Räume zur Verfügung und beraten Neulinge. Mittlerweile habe ich sogar 2 Mitarbeiter und mein Unternehmen etabliert sich am Markt. Allerdings bin ich immer auf der Suche nach neuen Finanzierungsmöglichkeiten und suche Investoren. Habt ihr Ideen wie ich besser auf mich aufmerksam machen kann? Klassische Briefe an die Geschäftsleitung von Unternehmen oder Family Offices haben ja bekanntlich kaum Wirkung und geeignete Privatpersonen zu finden, finde ich auch schwierig.

nach oben springen

#2

RE: Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 17.05.2019 09:42
von bertha73 • 43 Beiträge

Ich finde das echt toll von dir. Das muss doch total anstregend sein neben dem Studium, oder? Vor allem in der Prüfungsphase. Ich könnte das glaube ich nicht. Aber ich habe einen Kumpel der das ebenfalls gemacht hat, so wie du. Und da habe ich ihm etwas geholfen. Schau mal bei https://mamedia.de/media-for-equity vorbei. Das hat meinem Kumpel echt sehr weitergeholfen! Ich finde es übrigens echt super von deiner Hochschule, dass sie Studenten bei dem Aufbau eines Start Up Unternehmens unterstützt. Das macht auch nicht jede Hochschule bzw. Uni. Ich stelle mir das sehr nützlich vor. Ich hoffe jedenfalls, dass ich dir helfen konnte!

nach oben springen

#3

RE: Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 17.05.2019 11:07
von michelle65 • 42 Beiträge

Das ist ja eine echt coole Hochschule, die du da hast! Sowas ist ja auch eine ziemlich schlaue Idee. Schließlich verbessert es ja das Image der Hochschule, wenn bekannt ist, dass junge Unternehmer und ihre Idee dort gefördert werden. Noch besser ist es dann natürlich, wenn die Start-Ups am Ende auch richtig erfolgreich sind und der Name der Hochschule damit in Verbindung gebracht wird. Jedenfalls finde ich es auch immer wieder beeindruckend, wenn Leute ihre eigenen Ideen tatsächlich so umsetzen, dass ein Unternehmen daraus entsteht und vor allem bestehen kann. Für die Zukunft wünsche ich dir auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg mit deinem Unternehmen!

nach oben springen

#4

RE: Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 18.05.2019 20:54
von Freedom • 6.392 Beiträge

Ich wünsch Dir auch ganz viel Glück, dass es klappt und auch langfristig so bleibt.

Von meinen Kindern haben bisher drei mit Selbständigkeit Erfahrungen gemacht.

Bei einer meiner Töchter (sie selbst arbeitet aber seit Jahrzehnten als Tierarzthelferin, tat es auch zu der Zeit) versuchte Ihr Mann es eine Weile mit einer Ich-AG. Das hat nicht wirklich funktioniert, nur sehr kurz und war wirklich frustrierend.

Meine andere Tochter hatte recht lange durchaus Erfolg mit einem Reiterhof für Westernreiten, Therapeutischem Reiten und auch einigen Einstellern. Es war aber viel Arbeit. Mein damaliger Schwiegersohn war nie wirklich dabei, hatte auch schon lange ein Verhältnis mit der Freundin meines Jüngsten, was nur keiner wusste .. also kam es nach 8 Jahren dieser heimlichen Affaire zunächst zur Scheidung .. dann kam zuerst ein schwerer Unfall eines Fohlens mit Sehnendurchriss dazu und Chip-Op, das meine Tochter nicht hat sterben lassen wollen .. sie reitet nur dieses Pferd noch heute, es hat überlebt, arbeitet aber nun schon seit Jahren als Erzieherin in der Frühförderung von Kleinkindern aus Problemfamilien, was man für Therapeutisches Reiten ja als Grundausbildung unter anderen auch braucht. Ein Autounfall kam dazu .. monatelange extreme Rückenprobleme und es ging nicht mehr, die Kinder aufs Pferd zu heben und dergleichen .. und sonst ja keiner da .. und alle Schulpferde fressen das ganze Jahr und kosten auch sonst genug ... dann hat sie welche davon an ihre teils wirklich guten Freundinnen, die bei ihr Reitschülerinnen und immer aktiv bei Shownummern dabei gewesen waren, verkauft .. aber wollte gern nach der Trennung von ihrem Mann mit meinem Enkel in ein Gartenhaus ziehen, das aber an eine dieser Freundinnen vermietet war ... machte dann zunächst also noch mit den Pensionsstall weiter ... was sich dann aber dadurch zerschlug, dass diese Freundin stinkwütend darüber, dass sie nun nicht mehr neben dem Stall, in dem ihr Pferd stand (der Hof liegt mitten in einem Waldstück mit eigenen Reitwegen und so) wohnen konnte, dann die gesamte Stallgemeinschaft auf meine Tochter hetzte und schließlich mit fast allen Pferden gleichzeitig ging .. über zwei erzähle ich hier oft, denn die standen früher bei mir hinter dem Haus und ich habe sie mal als Fohlen für die Familie gekauft .. und weiß heute nicht, wie es den beiden geht ...meine Tochter hatte noch mehr Schulpferde verkauft und verlor die so alle aus den Augen .. ganz schlimm. Seitdem arbeitet sie als Erzieherin und sagt, nie wieder selbständig .. man steckt so viel Herzblut rein und sowas zu erleben tut extrem weh.

Mein Großer hat schon als Kind immer mit seinem Vater mit Wonne an Oldtimern geschraubt ..ist Kfz-Meister und als er seinen Job verlor, kaufte er kurzerhand eine alte Schmiede aus dem 17. Jahrhundert und nannte die Wagenschmiede .. da restauriert er Oldtimer, verkauft die auch, handelt mit Teilen und so weiter und fühlt sich pudelwohl .. es funktioniert seit Jahren und ich denke da, das könnte auch langfristig so bleiben. Vorher als angestellter Meister hat er relativ wenig verdient, was in dem Beruf immer so ist und oft viele Überstunden machen müssen.

Ich würde sagen, mit der Ich-AG das konnte gar nicht klappen.

Beim Reitstall meiner Kleinen war viel Pech im Spiel .. aber so ist das Leben.

Und mein Großer gehört zu den Menschen, die schon immer supergut handeln konnten .. dazu muss man auch Talent haben .. der hat schon als Kind immer aus Autoschrott Kerzenhalter und andere Dinge zum Hinstellen zusammengeschweißt und die für richtig gute Preise auf Flohmärikten und Oldtimermärkten verkauft .. das muss einem liegen. Sein kleiner Bruder hat ihm später gezeigt, wie man sowas noch viel besser übers Internet machen kann.

Dass die Hochschule Euch hilft, ist doch auf jeden Fall schonmal ein Plus ...also Daumen sind gedrückt.


[b][color=#0000BF]Ich liebe die Natur, Tiere und Pferde, unsere stolzen Freunde, und habe Sehnsucht nach einer idealen Welt, weit dr

zuletzt bearbeitet 18.05.2019 20:55 | nach oben springen

#5

RE: Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 20.05.2019 15:15
von nancyernst • 48 Beiträge

Hallo Leute!
Danke für eure Antworten! Dass mir hier so viele schreiben werden hätte ich nicht gedacht. Ich finde es auch total super, dass unsere Hochschule so viel für uns anbietet. Das macht echt nicht jede und da hatte ich scheinbar echt Glück. So viel wie die mir schon geholfen haben, weiß ich gar nicht ob ich das alleine überhaupt gepackt hätte. Da kann ich echt glücklich darüber sein! Danke auch für die Seite @bertha73. Das werde ich mir heute Abend mal genauer anschauen. Aber wenn die Seite deinem Kumpel so viel geholfen hat, dann wird sie mir das bestimmt auch.

nach oben springen

#6

RE: Investoren für Start-Up gesucht

in Plauderecke 21.05.2019 10:42
von michelle65 • 42 Beiträge

Guten Morgen nancyernst,
das freut mich, dass wir dir helfen konnten! Ich habe mir auch mal die Seite von bertha73 angeschaut und ich denke auch, dass dir das auf jeden Fall weiter helfen kann! Ich wünsche es dir jedenfalls. Man hört ja zur Zeit leider immer öfter, dass es einigen Unternehmen immer schlechter geht. Ich glaube, es steht auch wieder eine Wirtschaftskrise bevor. Ich hoffe, dass dein Unternehmen das überstehen wird! Ich finde es ziemlich schlimm, wenn man seine ganze Zeit und Kraft in sein Unternehmen steckt und es dann nichts wird. Aber da hoffen wir mal das Beste für dich!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mims
Forum Statistiken
Das Forum hat 1801 Themen und 8530 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen