Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Ich suche seriöse Arbeit, egal was

in Job-Suche 29.10.2011 18:37
von Freedom • 4.914 Beiträge

Hei,

ich stelle hier dann mal mein persönliches Stellengesuch ein. Unterlagen können von jedem Arbeitgeber gerne unter meiner e-mail-Adresse Itancana@gmx.com von mir angefordert werden, wenn Interesse bestehen sollte, nach dem Lesen meiner Angaben hier mehr über mich zu erfahren.

Ich weiß, dass ich eine alte Frau bin und brauche dringend zumindest einen kleinen Freibetrag über dem ARGE-Satz, damit ich unsere Haustiere weiterhin ernähren kann. Deshalb suche ich alles von Mini-Job in der Nähe meines Wohnortes bis hin zu Arbeit in meinem erlernten Beruf, auch wenn ich mir auf Letzteres eigentlich keine großen Hoffnungen mache, weil ich dazu zu realistisch bin. Da ich zuletzt meine schwer kranke Mutter gepflegt habe, kann ich mir auch vorstellen, mit alten Leuten zu arbeiten, sofern ich dazu keine abgeschlossene Ausbildung bauchen sollte, also irgendwo in der angrenzenden Hilfe in diesem Bereich.

Bin gelernte Industriekauffrau, spreche gut Englisch, kann sehr schnell tippen, habe Abitur, ein wenig Call-Center-Erfahrung und auch Erfahrung im Bereich Gärtnerei, überwiegend aus meiner Zeit, als ich studiert habe, aber auch später einmal kurz bevor meine Mutter dann endgültig zum schweren Pflegefall wurde.

Auch mit dem Computer kann ich durchaus umgehen, denn ich nutze den doch privat auch, auch wenn ich es beruflich nun eben schon eine Weile nicht mehr habe machen können.

Ansonsten habe ich viele Jahre Vollzeit in meinem erlernten Beruf gearbeitet, obwohl ich verheiratet war und 4 Kinder habe, was ging, weil eben meine Mutter jahrelang dann auf die Kinder aufgepaßt hat. Ich war da mehr in Richtung Sachbearbeiterin Vertrieb und später Textverarbeitung, teils auch mit Englisch, tätig.

Danach war ich eine Weile Nur-Hausfrau und später, als mein Jüngster in den Kindergarten kam, habe ich als relativ alte Frau dann nochmal das Abitur nachgemacht .. Note 1,9, wo ich sehr stolz drauf bin ... das war im Sozialzweig. Meine Leistungskurse waren da Biologie und Ernährungslehre, habe danach eine Weile Psychologie und Sozialpädagogik studiert, was aber wegen der zunehmenden Eifersucht meines Ex-Mann nicht machbar war, es zu Ende zu bringen .. ich war auch im Studium eigentlich durchaus gut.

Ich hatte als Studentenjobs anfänglich einen als medizinische Schreibkraft für Psychotherapieberichte in einer Suchtklinik, später dann einen in einer Öko-Gärtnerei.

Nach dem Abbruch der Studienphase habe ich dann, weil mein Ex-Mann sich mit einem kleinen Betrieb im Innenausbau selbständig gemacht hatte und sich eben auch ständig über mein Studium aufregte und mich tyrannisierte, lange für ihn die Büroarbeiten gemacht, bis er den Betrieb aus gesundheitlichen Gründen dann aufgeben mußte.

Dann war ich lange Hausfrau und habe, als mein Ex-Mann mich das erste Mal länger verlassen hat, über die Grone-Schule gelernt, mit den modernen PCs umzugehen, also Excel, Word, Lohn- und Finanzbuchhaltung am PC gelernt, danach aber keine wirklich anständige Arbeit mehr finden können und ein Jahr lang nebenberuflich im Outbound für Zeitungs-Abos in einem Call-Center gejobbt.

Damit habe ich dann aufgehört, weil ich nochmal 3 Jahre lang Mutterpflichten an einem meiner Enkel ausüben mußte, wo der Papa nicht mehr vorhanden war, damit meine Tochter ihre Ausbildung zu Ende machen konnte.

Als der Kleine in der Kindergarten kam, brach sich dann meine Mutter zum erstenmal die Wirbelsäule und wurde zum Pflegefall, hat sich nach einer Weile ein wenig erholt, aber ein Pflegefall blieb sie natürlich.

Dann hat mich mein Ex-Mann zum zweitenmal verlassen und ich habe noch einmal über ein Jahr lang in einer Baumschule als Gärtnerin auf 400-Euro-Basis gejobbt.

Mehr an Berufserfahrung habe ich dann nicht mehr, weil ich zuletzt meine Mutter nicht mehr alleine lassen konnte, auch nicht stundenweise.

Im letzten Jahr dann ging es meiner Mutter nach einem Trümmerbruch des Oberschenkelknochens so schlecht, dass mein dann inzwischen neuer Lebensgefährte und ich sie über ein Jahr lang zu zweit gepflegt haben, was aufgrund ihres Körpergewichts zumindest zeitweilig nicht anders möglich war.

Meine Mutter war dabei, sich selbst davon wieder zu erholen, wir hatten ihr sogar das Laufen am Gehwagen schon wieder beigebracht, als sie sich eine simple Erkältung zuzog, wovon sie eine Sepsis bekam und gleichzeitig mehrere ihrer Organe einfach aufhörten zu arbeiten und sie starb dann am 29.09.2011 sehr plötzlich und unerwartet schnell.

Wenn man Pflege gemacht hat und der Pflegefall stirbt, hat man trotz Pflegestufe weder Anspruch auf Arbeitslosengeld noch auf sonst irgendwas, sondern landet erbarmungslos einfach von heute auf morgen auf dem ARGE-Satz.

Das ist hart, wenn beide Partner die 50 überschritten haben.

Keiner von uns beiden ist dumm oder krank.

Insofern ... wer von den Leuten, die das hier vielleicht finden, hätte so viel Herz, einer alten Frau, die dringend einen Job braucht .. egal was immer Sie sich dabei heraus suchen von dem, was ich vielleicht können könnte, noch eine Chance zu geben.

Ich würde mich auch schon über einen 400-Euro-Job freuen, der aber in der Nähe sein muss, denn sonst verfahre ich mehr Geld als dass ich an Freibetrag übrig behalten könnte.

Mein Freund Jürgen wird hier in diesem Forum dann später selbst erzählen, was er so gemacht hat und kann.

LG
Renate

nach oben springen

#2

RE: Ich suche seriöse Arbeit, egal was

in Job-Suche 27.11.2011 15:58
von Fellnase • 579 Beiträge

Früher, als ich bei Fa. re natur in Stolpe das Geld für unsere ersten beiden Pferde und den Stallbau usw. verdient habe, war einer der beiden Gärtner, die diese Gärtnerei unten im Link haben, mal mein Chef .. Jürgen Tolksdorf. Hab sehr gern mit ihm gearbeitet.

LG
Renate

http://www.biostauden-tb.de/

nach oben springen

#3

RE: Ich suche seriöse Arbeit, egal was

in Job-Suche 19.02.2012 21:15
von Mecker • Besucher | 618 Beiträge

Das hat sich jetzt erledigt, ich suche nicht mehr, habe etwas gefunden.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 1484 Themen und 6834 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen