Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Wie kann man das BGE finanzieren

in Das BGE 21.05.2012 15:06
von Freedom • 6.277 Beiträge

Hier habe ich etwas von den Piraten gefunden, welche Programme es über die Finanzierbarkeit des BGE bereits gibt, verlinke es erstmal .. werde mich bald genauer damit befassen und eventuell etwas dazu schreiben.

http://wiki.piratenpartei.de/Bedingungsl..._finanzieren%3F

LG
Renate

nach oben springen

#2

RE: Wie kann man das BGE finanzieren

in Das BGE 22.05.2012 16:17
von Fellnase • 579 Beiträge

Wer will, darf hier auch selbst rechnen .. ansonsten werden alle bisher existrierenden Rechenmodelle gerade durch die Piratenpartei geprüft.

Am einfachsten finde ich für mich die Aussage von Herrn Schäuble, die ich hier einmal zitieren möchte aus diesem Link der Piratenpartei:

http://www.bundesregierung.de/Content/DE...ew-schaeuble-fr

Daraus dann seine Antwort:

Schäuble: Wir dürfen den Grundgedanken von Hartz IV nicht aus den Augen verlieren: Die notwendigen Sozialleistungen dürfen die Aufnahme von Arbeit nicht unattraktiv machen. Mit anderen Worten: Das Lohnabstandsgebot muss gewahrt werden. Dieses Land gibt einschließlich der Sozialversicherungen etwa eine Billion Euro Sozialleistungen im Jahr aus. Das sind im Durchschnitt 12 500 Euro pro Kopf der Bevölkerung. Da muss man schon die Frage stellen, ob wir die Effizienz unserer Sozialleistungen nicht verbessern können.

Na ja .... ich finde, wenn ich diese Zahl mal nehme und dann sagen würde, geben wir doch pro Kopf der Bevölkerung jedem 1000 Euro im Monat, und es wäre bereits pro Person und Jahr eine Einsparung von 500 Euro im Jahr zuzüglich einer gewaltigen Menge an Verwaltungskosten, die auf diese Weise ja schlagartig viel niedriger würden.

Dann käme hinzu, dass ja jeder, der dann Einkommen erzielt, sofort steuerpflichtig wäre, denn eine Steuerbefreiung für Geringverdiener, um denen das Existenzminimum zu erhalten, fiele ja weg. Der Staat hätte also sofort Mehreinnahmen durch die Zahlung des Bedingungslosen Grundeinkommens.

Ich finde das nicht unlogisch, dass es so ein Vorteil für alle wäre, die Menschen und auch den Staat.

LG
Renate

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rangid
Forum Statistiken
Das Forum hat 1778 Themen und 8379 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen