Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen
#1

Bewegung im Büro

in Plauderecke 23.07.2019 11:09
von qebert • 9 Beiträge

Hallo alle zusammen,
ich arbeite von Zuhause aus in einem Büro und sitze deshalb den ganzen Tag. Ich merke, dass mir dies gar nicht gut tut. Wer arbeitet hier denn auch im Büro und kann mir erzählen, wie ihr etwas Bewegung in euren Arbeitsalltag bekommt? Habe schon schon höhenverstellbaren Schreibtischen gehört, aber bin mir nicht sicher, ob das in meinem Fall überhaupt etwas bringen würde? Wäre echt toll, wenn hier vielleicht jemand mehr dazu weiß. Danke!

nach oben springen

#2

RE: Bewegung im Büro

in Plauderecke 23.07.2019 12:17
von nspeer • 7 Beiträge

Hallöchen und einen schönen guten Tag wünsche ich dir, also ich bin auch Stubenhocker und sitze mindestens acht Stunden an meinem Bürotisch. Ich mache beim BGM mit und gehe in der Mittagspause laufen. Zudem habe ich einen Tisch der höhenverstellbar ist und möchte das nicht mehr missen. Hier https://www.bueromoebel-experte.de/ratgeber/ergonomie-ratgeber/vorteile-hoehenverstellbarer-schreibtisch/ kannst du dich auch mal schlau machen und einlesen und wenn du dann willst auch bestellen, vielleicht habt ihr aber auch ein bestimmten Lieferanten, da solltest du mal nachfragen.

nach oben springen

#3

RE: Bewegung im Büro

in Plauderecke 23.07.2019 16:19
von Freedom • 6.272 Beiträge

Moin,

also ich arbeite, da ich Rentnerin und außerdem sehr schwer herzkrank bin (hatte ja schon einmal einen Herzstillstand aufgrund meiner Rechtsherzinsuffizienz), zwar auch wie Du zu Hause im Büro, aber ich weiß aufgrund meines Gesundheitszustands seit über 40 Jahren, wie ich mich verhalten sollte, um nicht früher als nötig wegen meiner Herzkrankheit zu sterben.


Generell ist übrigens sitzen viel ungesünder als man es noch unlängst wusste. Ich schreibe ja nun in genau diesem Job auch sehr gern zuweilen über sogenannte Gesundheitsthemen und habe deshalb auch diverse Seiten im Abo, die mich immer auf dem Laufenden halten, was grad neu erforscht wurde.

Wer zu viel sitzt, stirbt früher, wenn er keinen Ausgleich schafft .. und zwar viel früher .. das kann einen richtig viele Lebensjahre und auch ganz allgemein die Gesundheit kosten.

Also tu Dir das nicht an.

Was BGM ist, musste ich erstmal nachschauen.

Mittags laufen hört sich doch schonmal richtig gut an. Wenn man dazu fit genug ist. Ich wäre das heute nicht mehr, früher natürlich ja.

Als ich mit knapp über 30 schon nach meinem Herzstillstand unter der Geburt meines Jüngsten, wo ich nicht erfahren habe, warum mir das passiert ist, sondern nur den Tipp kriegte, ja nicht noch ein Kind zu kriegen, das könnte tödlich enden, Aerobic und Jazzdance machte, stellte ich beim Pulszählen fest, dass der bei Belastung immer statt auf die gewünschten 130 auf ca. 220 anstieg. Meine Kursleiterin meinte, damit sollte ich mal zum Arzt gehen, der mich dann aufs EKG-Fahrrad setzte und wo sich dann rausstellte, ab einer bestimmten Belastung aufwärts kommen so wirklich fiese Herzrhythmusstörungen zustanden.

Also habe ich die Anweisung bekommen, mich aufgrund dieser Rechtsherzinsuffizienz zwar viel zu bewegen, aber niemals zu überanstrengen und wenn möglich, auch nicht zu sehr aufzuregen, weil beides dann tödllich enden kann. Die Bewegung an sich ... also leichte Dinge, die nicht zu anstrengend sind wie radeln, schwimmen, Spaziergänge, Gartenarbeit und da ich lange Pferde hatte, klar auch das Versorgen dieser Tiere oder Bodenarbeit mit ihnen usw. ... unterstützt das Herz dabei, genug Sauerstoff in den Körper zu transportieren, was es nur im Sitzen nicht schafft.

Dass ich anfing, zu Hause im Büro zu arbeiten, ist nicht so lange her. Halt eine Alternative, die man als alter Menschen heute machen kann, weil einen fest sowieso keiner mehr einstellt.

Mein Mann und ich tun uns aus Altersgründen ohnehin keinen 8-Stunden-Tag mehr an. Da wir bis vor Kurzem noch einen Hund hatten .. auch bald wieder einen anschaffen werden, denn der fehlt halt sehr ... sind wir natürlich schon früher viel mit dem unterwegs gewesen.

Ich persönlich schwimme auch gern .. das nun nicht jeden Tag .. aber zwischendurch halt.

Und schon beim Aufstehen .. ich war ja eben früher sehr aktiv im Tanzsport, sowieso auch sonst immer eine Disconudel und älter lange in einer Bauchtanztruppe, die auch aufgetreten ist ... wenn der Radiowecker an ist, wackel ich aus Spaß an der Freud die ersten Minuten vor mich hin, bevor ich mich auch nur anziehe und den ersten Kaffee aufsetze.

Gymnastik oder mal nach einem schönen Song ne Runde durch die Wohnung tanzen geht in der klensten Hütte .. unsere Sozialwohnung ist nicht groß ...und schon ist der Kreislauf wieder in Gange.

Ich habe ganz zu Anfang mit diesem Texterjob gedacht, so vielleicht ganz vom Jobcenter wegzukommen ... wir haben also eine Weile mehr als 8 Stunden hinterm Schreibtisch gehockt .. das oft auch am Wochenende .. das Hundegassi war zwar dazwischen .. aber der Job im Vordergrund. Das ist uns beiden alles, aber nicht gut bekommen, damals.

Ich kriegte .. ich neige sowieso dazu, ist eine Folge von Rechtsinsuffizienz ... extrem Wasser in die Beine, bei meinem Mann, der die Scheuermannsche Krankheit hat und seinen Rücken schönen sollte .. ging das eher auf den Rücken.

Wir haben es später sein lassen und die Arbeit auf ein paar Stunden .. das allerdings 7 Tage die Woche ...am Tag reduziert .. und dazu nicht am Stück, sondern immer mal einen Text .. Pause .. irgendwann den nächsten.

Auch ein Mittagsschlaf gehört bei uns zum Alltag ... wenn man nicht herzkrank ist und an Wasser in den Beinen leidet, vielleicht nicht erforderlich.

Geld für teurer Möbel hätten wir nicht .. aber ergonomische Büromöbel machen schon Sinn.

Ich war lange früher in jungen Jahren in der Textverarbeitung und würde sagen, wenn das bezahlbar ist, na klar.

LG
Renate


[b][color=#0000BF]Ich liebe die Natur, Tiere und Pferde, unsere stolzen Freunde, und habe Sehnsucht nach einer idealen Welt, weit dr
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Rangid
Forum Statistiken
Das Forum hat 1776 Themen und 8374 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen