Wir wünschen Euch einen guten Rusch ins Neue Jahr ! Renate und Jürgen

#16

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 17.02.2012 20:43
von Fellnase • 579 Beiträge

Gestern gab es bei uns Bratkartoffeln mit Zwiebeln in Olivenöl und Rapsöl gebraten, mit Pfeffer und Salz gewürzt. Dazu hatten wir einen Rest Dillsahneherinsfilets und Rollmöpse von Aldi.

Dann Chili-Dipp ... aus Schmand mit einem Chili-Dipp-Gewürz, dazu als Dipp-Gemüse grüne Gurke, rote und gelbe Paprikaschote und Apfel.

nach oben springen

#17

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 18.02.2012 11:46
von Freedom • 5.180 Beiträge

Unser Mittagessen gestern war Parboiled Reis in Salzwasser gar gekocht und dazu eine Asia-Version quer durch den Garten aus 1 Dose Mandarinorangen, 1 Flasche China-Sauce noch von neulich von der Tafel in süß-sauer, je einige Streifen rote, gelbe und grüne Paprikaschote, je einem Schluck Olivenöl und Rapsöl, einer Packung Hähnchenfleisch in Streifen von Netto und 2 Scheiben Putensülze von Aldi in Stückchen, die von neulich mal übrig geblieben war und gut dazu paßte, da auch süß-Sauer. Mit Curry und Ingwer abschmecken. Gut durch kochen, fertig.
Zum Nachtisch gab es einfach ne Mandarine.

....

Dann habe ich noch was für übermorgen vorgekocht, weil sich das so anbot, um die gekaufte Paprika gleich frisch zu verarbeiten.
1 3/4 Dosen rote Bohnen und 1 Tasse Wasser in einen Topf tun, das meiste an roter, gelber und grüner Paprika, was ich gekauft hatte, klein geschnitten dazu, auch etwas Olivenöl und Rapsöl rein, 2 große Kabanossi-Würste von Netto in Scheiben dazu, 1 Tomatenmark und mit Tabasco, Paprika edelsüß, schwarzem Pfeffer, Cayenne-Pfeffer und Chilipulver würzen, durchkochen, fertig .. übermorgen mit Brot dazu servieren.

nach oben springen

#18

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 19.02.2012 11:03
von Fellnase • 579 Beiträge

Gestern gab es bei uns zum Mittag Nackenkoteletts. Die habe ich in Soße gegart, waren so schön zart. 1 Tasse Wasser, 1 Schmand und 2 Päckchen Bratensoße von Aldi in eine Pfanne, mit einem Schmeebesen schön verrühren, Fleisch rein und gut durchköcheln, bis es gar ist.

Dazu gab es als Beilage Bohnen-Kartoffel-Gemüse. 1 Dose grüne Bohnen und 1/2 Tasse Wasser und 1 Teelöffel grobes Meersalz in einen Topf tun, mit schwarzem Pfeffer, Bohnenkraut und Petersilie würzen und gar kochen, dann in einer Schüssel Olivenöl und Rapsöl mit nochmal Bohnenkraut und Petersilie mischen, Gemüse abgießen und in dem Gewürzöl gut durchrühren.

Als Nachtisch hatten wir Vanillepudding, nach Anweisung auf der Tüte selbst gekocht, dazu Sauerkirschen aus dem Glas und etwas Kirschsaft.

nach oben springen

#19

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 19.02.2012 21:14
von Mecker • Besucher | 618 Beiträge

Heute gab es zum Mittag das vorgestern vorgekochte Chiligericht und weil ich so tierisch saure Mandatinen gekauft habe, hatte ich noch die Idee, die in einem Salat zu verarbeiten. Der ging so: Joghurt-Dressing von Aldi mit reichlich Zucker, Olivenöl und Rapsöl mischen, 1 Zwiebel pulen und über die Salatreibe rein schneiden, einige Pellkartoffeln vorkochen und in Scheiben drunter heben und dann die Mandarinen pulen und in Stücke geschnitten auch unter den Salat heben.

nach oben springen

#20

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 20.02.2012 22:57
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Bei uns gab es heute zum Mittag eine Thunfisch-Aufback-Pizza von Lidl. Dazu einen herzhaften Gemüsequark, der ging so:
250 g Quark 40 % mit einer Prise Salz und etwas Chili-Dipp-Gewürz und je einem kleinen Schluck Olivenöl und Rapsöl mischen, 1 Möhre rein reiben sowie 1/2 Apfel und ein Stück grüne Gurke gewürfelt rein schneiden, gut umrühren, fertig.
Dann habe ich zum Nachtisch einen Vanillepudding gekocht und dazu 3 Mandarinen ausgepreßt, die recht sauer waren, also den Saft mit etwas Zucker nachgesüßt, das als Soße auf dem Pudding verteilt.

nach oben springen

#21

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 21.02.2012 23:05
von Freedom • 5.180 Beiträge

Ich habe heute wieder doppelt gekocht, für heute und für übermorgen was vorgekocht, damit das Gemüse frisch verarbeitet wird.

Erstmal heute:

Es gab Bratwurst mit bayerischem Kartoffelsalat. Bratwurst ist klar, also braten. Dann Pellkartoffeln kochen und warm in Scheiben schneiden und in eine Schüssel tun, dazu etwas gewürfelte Salatgurke, dann in Olivenöl und Rapsöl etwas Speck ausbraten und dazwischen tun und außerdem noch einen Löffel Senf dazu geben, zuletzt eine Tüte Ostmann Gewürz für bayerischen Kartoffelsalat (enthält Röstzwiebeln und Kräuter usw.) in 200 ml Wasser aufkochen und auch über die Kartoffeln tun, alles gut durchrühren und mit der Bratwurst servieren.

Als Nachtisch gab es Buttermilchsuppe. 1 Becher Buttermilch zum Kochen aufsetzen, 3 Löffel Zucker dazu, 1 Birne und 1 Apfel rein schneiden und zuletzt mit sogenannten Kleckerklieben zurecht machen. Die gehen so: 2 Eier mit etwas Zucker, Weizenmehl und Buchweizenmehl mischen und mit einem Löffel in die heiße Suppe geben. Die sind dann ganz schnell gar.
....

Für übermorgen hatte ich noch eine Dose Kartoffelsuppe mit Schweinefleisch, die ich verarbeiten wollte. Habe vorher etwas Wasser mit Salz und Zucker zum Kochen aufgesetzt und da einige Möhren in Scheiben rein geschnitten, dann noch 1 Stange Porree in Scheiben geschnitten mit rein, dann 2 helle Spitz-Paprika in Scheiben und 1 rote Paprikaschote in Stückchen, einen Spritzer Maggie dazu, einige Scheiben Bierwurst würfeln und auch dazu, dann die Dosensuppe auch dazu und alles gar kochen lassen und halt aufheben für übermorgen.

nach oben springen

#22

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 23.02.2012 10:55
von Fellnase • 579 Beiträge

Gestern habe ich folgendes gekocht:

Rosenkohl in Salzwasser mit etwas Kümmel und Olivenöl weich gekocht.

In einem zweiten Topf Kartoffeln und Porree in Salzwasser weich gekocht.

Dazu nach Anweisung unter Zugabe von etwas Butter holländische Soße.

Dazu gab es Salat auf Dressing Sylter Art von Aldi mit etwas Rapsöl drin, da rein 1/2 Eisbergsalat, einige Cocktailtomaten, ein Stück klein geschnittene grüne Gurke und 1 rote Paprikaschote in Stück sowie ein klein geschnittener Apfel.

Zum Nachtisch hatten wir einen Mix aus Fruchtjoghurt und Schmand mit etwas Zucker, gut verrührt, darauf einige Erdbeeren geschnippelt, mit etwas Zucker bestreut, Sprühsahne drauf und weil Aschermittwoch war, noch Zuckerkonfetti oben drauf.

nach oben springen

#23

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 24.02.2012 10:07
von Freedom • 5.180 Beiträge

Rezept von gestern:
Selbst gemachtes Kartoffelmus mit Thunfischsalat

Salzkartoffeln kochen, das Kochwasser, wenn sie gar sind, nur fast abgießen, dann noch einen Schluck Milch und ein Stück Butter dazu tun und mit dem Kartoffelstampfer Mus machen.

Für den Salat etwas Majonnaise, Olivenöl, Rapsöl und Leinöl in eine Schüssel tun, von 2 Dosen Thunfisch in Öl das Öl dann abgießen und das Fischfleisch dazu geben, dann einige Scheiben grüne Gurke würfeln und 1 Tomate würfeln und dazu geben und noch 3/4 Dose Gemüsemais auch mit rein.

Nest aus Kartoffelmus machen, den Salat in die Mitte rein und guten Appetit.

Zum Nachtisch hatten wir Fruchtjoghurt Pfirsich-Maracuja.

nach oben springen

#24

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 25.02.2012 20:05
von Fellnase • 579 Beiträge

Gestern habe ich uns zu Mittag die Gemüse-Kartoffelsuppe, die ich 2 Tage vorher vorgekocht hatte, aufgewärmt. Dazu gab es einen Apfel-Möhren-Salat aus geriebenen Äpfeln und Möhren mit etwas Zitronensaft, Zucker, Olivenöl, Rapsöl und Leinöl.

nach oben springen

#25

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 26.02.2012 11:46
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Rezept von gestern:

Rühreier, einfach gesalzen und in nem Mix aus Olivenöl, Rapsöl und Leinöl gebraten.

Dazu Makkaroni in Tomatensoße aus ner Packung nach Anweisung, war alles dabei, auch der Parmesankäse.

Dann Mischgemüse: In ganz wenig Wasser einige Möhren in Scheiben und 2 klein geschnittene Kohlrabi weich kochen, mit Salz, etwas Zucker und Petersilie würzen, zuletzt hatte ich noch einen Rest Rosenkohl von neulich und habe den dazwischen getan und mit aufgewärmt. Kurz vorm gar sein noch je einen kleinen Schluck Olivenöl, Rapsöl und Leinöl dazu.

Dann hatten wir noch einen Salat hinterher: 1/2 Flasche Dressing Sylter Art mit je nem kleinen Schluck Olivenöl, Rapsöl und Leinöl mischen, 1 Mozarella klein geschnitten dazu, ne klein geschnittene Tomate, 1/2 gehobelte Salatgurke und etwas Salatkörnermix als Pinienkernen, Sonnenblumenkernen und Kürbiskernen.

nach oben springen

#26

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 26.02.2012 18:53
von Freedom • 5.180 Beiträge

Heute mache ich uns Kartoffelsalat mit Cabanossi.

Die Cabanossi nur in Wasser heiß machen.

Pellkartoffeln kochen. 1 Salatdressing genannt Joghurt Dressing mit Äpfeln und Zwiebeln von Pure Lust Kühne mit etwas Olivenöl, Rapsöl und Leinöl mischen, 1 weiße Zwiebel und 1/2 Salatgurke rein hobeln und die Pellkartoffeln in Scheiben geschnitten unter heben.

nach oben springen

#27

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 27.02.2012 21:56
von Fellnase • 579 Beiträge

Wir hatten vorhin Reis mit Chinasoße:

Eine Portion Parboiled Reis in mit grobem Meersalz gewürztem Salzwasser gar kochen.

Dann habe ich 1 Flasche Knorr Soße Sweet China (die ist süß-sauer) und 1 Tasse Wasser in einen Topf getan und da rein klein geschnitten 1 weiße Zwiebel, einige Stücke Salatgurke, einige Cocktailtomaten und 1 Scheibe Sülze, alles gut durch kochen lassen und zum Reis servieren.

Dazu gab es einen Salat.
1 Becher Joghurt Dressing von Unser Norden mit je einem Schluck Olivenöl und Leinöl mischen, da 1/2 Salatgurke rein hobeln und 2 klein geschnittene Strauchtomaten dazu geben, dann noch 3/4 Dose Kidneybohnen, umrühren, fertig.

nach oben springen

#28

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 28.02.2012 22:46
von Fellnase • 579 Beiträge

Rezept von heute: Für die Süddeutschen, Steckrüben kennt Ihr da unten nur als Viehfutter, wir essen die gerne.

Steckrübeneintopf: Wasser mit Salz, schwarzem Pfeffer, Thymian und etwas Olivenöl und Leinöl zum Kochen aufsetzen. 1 Steckrübe und einige Kartoffeln würfeln und rein, dann Salami würfeln und dazu geben und alles gut gar kochen.

Als Salat hatten wir dazu in Sauerrahmdressing mit Zwiebelchen von Kühne mit etwas Olivenöl und Leinöl verfeinert gehobelte Salatgurke und klein geschnittene Tomaten.

Zum Nachtisch gab es einfach Vanillepudding aus der Tüte, nach Anweisung gekocht.

nach oben springen

#29

RE: Kochen im Februar 12

in Plauderecke 29.02.2012 22:17
von rote-Lola • Besucher | 589 Beiträge

Habe fertig panierte Schollenfilets bei Sky gekauft und nur noch gebraten (in einem Mix aus Olivenöl, Rapsöl und Leinöl)
Dann habe ich von Homann Nudelsalat mit Schinken und Ei noch bißchen mit den 3 Ölen verfeinert und paar Scheiben grüne Gurke und einige Cocktailtomaten rein geschnitten, das dazu.

Dann als Nachtisch gab es für jeden als Grundlage einen Himbeer-Sahnejoghurt, da rauf Obstsalat aus Heidelbeeren, Banane, Erdbeeren und blauen kernlosen Weintrauben, bisschen zuckern und eine flüssige süße Sahne drüber verteilen.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harryjack
Forum Statistiken
Das Forum hat 1546 Themen und 7100 Beiträge.

Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen